Junge Oper - Russalka 2019

Die Junge Oper aus Detmold entführte am Freitag, den 25. Januar 2019 alle SchülerInnen der Sankt-Nikolaus-Grundschule Peckelsheim in eine fantastische Unterwasserwelt. Die Oper von Antonin Dovrak hat alles, was eine klassische Oper braucht: Liebe, Leidenschaft, Verzweiflung, Hoffnung und natürlich auch eine Prise Humor.

Russalka, die kleine Meerjungfrau und jüngste Tochter des mächtigen Wassermannes, hat sich in einen Menschen verliebt. Nun ist es ihr innigster Wunsch, diesem jungen, hübschen Mann gegenüberzutreten. Um sich in einen Menschen zu verwandeln, geht sie auf einen Deal mit der gefährlichen Seehexe ein. Der Preis für ihr Menschsein ist der Verlust ihrer bezaubernden Stimme. Russalka tut nun alles, um ihrem Prinzen endlich ihre Liebe zu zeigen, doch da taucht plötzlich eine hübsche Fürstin auf und alles kommt irgendwie anders.

Die SchülerInnen verfolgten gespannt der Aufführung, Das Hin und Her, die Verwirrungen und Mißverständnisse wurden von den drei Opernsängern gekonnt schauspielerisch und gesanglich in Szene gesetzt. Unterstützung erhielten sie von den drei SchülerInnen Rike, Maram und Liana, die ihr künsterisches Talent in der Rolle als Küchenspione bühnenreif präsentierten. 

Zum Finale wurden alle Zuhörer mit der gemeinsam gesungen Arie an dem Stück beteiligt. Jetzt hieß es mitfiebern und mitzittern, wie kann es auch anders sein, bis zum Happy End - natürlich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.