Sportfest 2018

Bei strahlendem Sonnenschein konnte am Dienstag, den 15. Mai 2018 das Sportfest starten. Alle SchülerInnen, LehrerInnen, Elternhelfer sowie Zuschauer waren draußen auf dem Sportplatz, als der Startschuß fiel. Laufen, Springen, Werfen - ein jeder war dabei und zeigte unter den Anfeuerungsrufen der MitschülerInnen und Zuschauer was er konnte. Natürlich durften zwischen den einzelnen Diziplinen die Erholungspausen nicht fehlen. Mit einer kleinen, leckeren Stärkung am reichhaltigen Fingerfood-Buffett ging es dann mit neuer Motivation weiter. "Das war spitze! So weit bin ich noch nie gesprungen", hörte man dann freudige Ausrufe, als das Wertungskomitee das Ergebnis nannte.

Am Ende des Tages stieg die Spannung und so manch ein Sportler fragte sich erwartungsvoll: "Welche Platzierung habe ich wohl erreicht?" Am nächsten Tag stand die Auswertung fest. Alle versammelten sich im Foyer und verfolgten mit großer Erwartung die Nominierungen. Dabei wurden die Höchstleistungen der Besten in jedem Jahrgang und in jeder Diziplin unter die Lupe genommen. Sie erhielten für ihre Einzelleistungen viel Applaus. Im Anschluss daran wurden die Besten auf das Siegertreppchen gestellt und mit einer Ehrenurkunde geehrt.  Am Ende stand aber fest, man muss nicht immer der oder die Beste sein, man muss sein Bestes gegeben und mitgemacht haben.

Besonders erwähnen möchten wir die Helfer, die eine Sportgruppe betreuten und die vielen fleißigen Hände, die für das leckere und reichhaltige Fingerfood-Buffett gekocht und gebacken haben. Herzlichen Dank für die Unterstützung!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen