Autorenlesung

Autorenlesungen finden im zweijährigen Rhythmus statt. Es nehmen die Kinder des dritten und vierten Jahrgangs teil.

Frau Conze informiert die Kolleginnen in der LK und leistet die Terminplanung, Kontaktaufnahme und Raumgestaltung. Die Schulleitung übernimmt die Organisation (Raum, Teilnehmerzahl) und Information der Eltern (im Elternbrief) über die Autorenlesung. Die Beträge werden von den Klassenlehrerinnen eingesammelt (Geschwister­kinder­regelung wie bei Theaterfahrten und sonstigen Veranstaltungen) und mit der Schulleitung abgerechnet.

Gottesdienste - Religionsunterricht

Vereinbarung zwischen Frau Komm, SL KGS Willebadessen und Frau Fischer SL Sankt-Nikolaus-Grundschule Peckelsheim:
Die KGS Willebadessen übernimmt die Planung des Gottesdienstes zum Schuljahresende. Der Gottesdienst beginnt in Peckelsheim immer um 08:15 Uhr. Ausnahmen werden gemeinsam geregelt.

Die Sankt-Nikolaus-Grundschule Peckelsheim übernimmt die Planung des Schulanfängergottesdienstes. Die Planung und Durchführung wird von den Klassenlehrerinnen des (neuen) vierten Schuljahrs geleistet. Der Gottesdienst beginnt immer um 10.00 Uhr und findet in der Aula des Schulzentrums statt. Ausnahmen werden gemeinsam besprochen.

Der Schulgottesdienst ist eine schulische Veranstaltung. Die Teilnahme ist verpflichtend.

Vom Religionsunterricht abgemeldete Schüler oder Schüler ohne Konfession bzw. nicht christlicher Konfession nehmen am Gottesdienst nicht verpflichtend teil. Sollten Eltern trotzdem einen Besuch des Gottesdiensts wünschen, so gilt das für die Teilnahme an  a l l e n  Schulgottesdiensten und nicht für einzeln ausgewählte Gottesdienste. Geschwisterkinder werden für die Teilnahme am Dankgottesdienst / der Dankmesse vom Unterricht frei gestellt.

Mathematikwettbewerb

Der Beitrag für die Teilnahme am Wettbewerb wird von der Schule überwiesen.In der ersten Stufe nehmen alle Kinder des 4. Jahrgangs teil. Die Busfahrt zum Wettbewerbsort für die zweite Stufe wird ebenfalls von der Schule bezahlt. Eine von der Schulleitung bestellte Lehrkraft begleitet die Kinder und beteiligt sich an der Auswertung der Testergebnisse. Kinder, die die dritte Stufe erreichen, werden von ihren Eltern zum Wettbewerbsort begleitet. Planung, Eltern- und Kinderinformation, Durchführung und Auswertung (bis zur 2. Stufe) ist Aufgabe der Klassenlehrerinnen. Nicht teilnehmende Kinder werden in der Schule unterrichtet. Alle Kinder des 4. Jahrgangs gehen zum Unterrichts­schluss nach Hause.

 

Konzert für Kinder

Das klassische Konzert der jungen Sinfonieorchesters für Kinder wird einmal im Jahr von den vierten Klassen in der Stadthalle Beverungen besucht. Organisation, Information und Durchführung obliegt den Klassenlehrerinnen des vierten Jahrgangs. Das Konzert wird von der Sparkasse gesponsert, die Sparkasse übernimmt die Kosten für den Transport der Kinder. Der Eintrittspreis im Schuljahr 2015 / 2016 liegt bei 4,50 € pro Schüler. Die Beträge werden von den Klassenlehrerinnen eingesammelt (Geschwister­kinder­regelung wie bei Theaterfahrten und sonstigen Veranstaltungen) und mit der Schulleitung abgerechnet.

Karneval / Weiberfastnacht

Am Weiberfastnachtstag besucht der Karnevalsverein Pickel Jauh die Grundschule. Es findet ein Umzug auf dem Schulhof bzw. in der Schule statt. Die Kinder / Kolleginnen kommen möglichst kostümiert. „Waffen“ (z.B. für das Cowboykostüm) können mitgebracht werden, aber keine Munition. Nach dem Umzug findet im Foyer eine „Kundgebung“ statt. Danach wird gesungen und getanzt. Im Anschluss daran verteilt die Karnvealsgesellschaft Mohrenköpfe. Alle Kinder und ihre Klassenlehrerinnen bleiben bis zum Austeilen der Mohrenköpfe in der Aula und verabschieden den Karnevalsverein mit gehörigem Dank und dreifach kräftigem PICKEL JAUH! Unterrichtsschluss ist nach der 4. Stunde.

Waldjugendspiele

Die Kinder werden zu den WJS von ihren Klassenlehrerinnen begleitet. Nach den Waldjugendspielen ist unterrichtsfrei. Buskinder warten bis zur nächstmöglichen Rückfahrt. Betreuungs- und OGS-Kinder werden betreut. Es ist hausaufgabenfrei.

 

Sportunterricht / Schwimmunterricht

Schwimmunterricht wird an der Sankt-Nikolaus-Grundschule vom 2. Halbjahr des ersten Schulbesuchsjahrs bis zum Ende des 1. Halbjahrs des vierten Schulbesuchsjahrs erteilt.

Sporturkundenausgabe – Regelungen und Vereinbarungen: Die Ehrenurkunden werden von der Schulleitung zeitnah nach der ersten großen Pause in Anwesenheit aller Schülerinnen und Schüler ausgegeben. Siegerurkunden und Teilnehmerurkunden werden von den Klassenlehrerinnen ausgegeben. Das Erreichen einer Ehren- bzw. Siegerurkunde wird auf dem Zeugnis vermerkt. (lt. Beschluss LK 11.06.2012)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen